Startseite
Aktuelles
Bildungsmöglichkeiten
Besonderes
Schulcoaching
Politcafé
Mediation
Wettbewerbe
Exkursionen
Studienfahrten
Sportwettkämpfe
Projekte
Veranstaltungen
Tag der offenen Tür
Ausbildungstag
Förderung/Unterstützung
Vertretungsplan
Service
Struktur
Nützliche Links
Suche
Sie sind hier: Besonderes  »   Sportwettkämpfe
Suche

Sportwettkämpfe

Berichte von Sportwettkämpfen, an denen die Schülerinnen und Schüler teilgenommen haben

 

 

Fußball: Oberstufenzentrum MOL kam auf den 5. Platz 

 

Mit einem achtbaren 5. Platz kehrten die Fußballer des Oberstufenzentrums Märk-Oderland von den diesjährigen Meisterschaften der Oberstufenzentren Brandenburgs aus Neuruppin zurück.

Insgesamt trafen sich 14 Teams in der Havellandstadt, um ihren diesjährigen Meister auszuspielen. Das OSZ- Team, das aus 5 Feldspielern und einem Torwart bestand, setzte sich aus einer gelungenen Mischung von FOS- und Schülern der gymnasialen Oberstufe in Strausberg zusammen. Alle OSZ-Kicker hatten Vereinserfahrung, was man am guten spielerischen und konditionellen Niveau schnell ablesen konnte.

Nach einer Auftaktniederlage in der Vorrunde gegen den späteren Sieger Potsdam mit 2-5 Toren, fingen sich die Jungen um Paul Dubsky und gewannen das zweite Spiel gegen das OSZ aus Ostprignitz mit 5-1 Toren. Die Abwehr um Paul Dubsky, Max Nürbchen und Justin Wieher ließen kaum eine Chance der gegnerischen Mannschaft zu. Vorne verpasste Stürmer Philipp Wolf keine Gelegenheit, um Tore zu erzielen. Mit seiner überragenden Schusstechnik konnte er mehrere Bälle ins gegnerische Netz versenken.

Im letzten Spiel der Vorrunde ging es dann um den Einzug in die Zwischenrunde. Mit 4-0 Toren ließ man dem OSZ Barnim II keine Chance. Positiv konnten hier auch die Neuen im OSZ Team, Willi Griebel, Paul Leger und Hogir-Mazum Kaya, gefallen.

Durch diesen Sieg zogen die OSZ Jungen als Gruppenzweite in die KO-Phase der Zwischenrunde ein.

Dort kam jedoch das überraschende Aus. Gegen die rational agierenden Eberswalder vom OSZ Barnim I verlor man dann mit 0-2 Toren, da trotz optischer Überlegenheit keine eigenen Tore erzielt werden konnten.

 In den abschließenden Platzierungsspielen landeten die Jungs um Max Nürbchen dann auf dem 5.Platz. Eine Platzierung, die sich im Starterfeld mit 14 landesweiten Oberstufenteams sehen lassen kann.

Aus einer guten Teamleistung ragten Torwart Marcus Lück und die Feldspieler Justin Wieher, Paul Dubsky und Max Nürbchen heraus.

 

Das OSZ Team: Justin Kelm, Marcus Lück, Paul Dubsky, Wilhem Griebel, Paul Lager, Max Nürbchen, Justin Wieher, Philipp Wolff, Hogir Mazum Kaya

 

(Für Bilder bitte auf den Reiter im rechten Feld klicken)